+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Mehr Mietwagen in Deutschland

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 13.07.2018 (hib 518/2018)

Berlin: (hib/PK) In Deutschland sind knapp 96.000 Taxis und Mietwagen registriert. Der Bestand an Fahrzeugen hat sich seit 2012 um 3,4 Prozent erhöht, wie aus der Antwort (19/3052) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/2745) der FDP-Fraktion hervorgeht.

Der Bestand an genehmigten Taxis ist seit 2012 leicht rückläufig (-0,5 Prozent), ebenso Mischkonzessionen aus Taxen und Mietwagen (-6,2 Prozent). Hingegen ist der Bestand an Mietwagen deutlich um 10,1 Prozent gestiegen.

Die Bundesregierung prüft derzeit, inwiefern die Vorschriften für das Taxigewerbe reformiert werden können, um den Taxi- und Mietwagenbetrieb regulatorisch zu entlasten. Eine fachliche Eignung werde im Taxi- und Mietwagenverkehr aus Gründen der Verkehrssicherheit und des Verbraucherschutzes für erforderlich erachtet.