+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke fragen nach Schacht Konrad

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 13.07.2018 (hib 519/2018)

Berlin: (hib/SCR) Die Fraktion Die Linke erkundigt sich in einer Kleinen Anfrage (19/3352) nach der Überarbeitung des Hauptbetriebsplans für die Errichtung des Endlagers Konrad. Die Fraktion will unter anderem wissen, wie der Stand des Genehmigungsverfahrens ist. Zudem fragen die Linken nach Details zu einem Vorfall während des Ausbaus der Holzeinbauten in Schacht 1 im Juni 2018.