+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kein ausgedünnter Bahnverkehr

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 19.07.2018 (hib 530/2018)

Berlin: (hib/PK) Der modellhafte Fahrplan der Deutschen Bahn AG für den sogenannten Deutschland-Takt 2030 wird derzeit erarbeitet. Das teilte die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/3361) auf eine Kleine Anfrage (19/3102) der FDP-Fraktion mit, ohne Einzelheiten zu nennen. Auf die Frage, ob die Verbindungen Düsseldorf-Berlin sowie Köln-Berlin ausgedünnt würden, antwortete die Regierung mit „nein“.