+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zivile Seenotrettung

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 19.07.2018 (hib 534/2018)

Berlin: (hib/STO) Die AfD-Fraktion möchte wissen, welche Organisationen mit Sitz in Deutschland der Bundesregierung bekannt sind, „die zivile Seenotrettung auf dem Mittelmeer betreiben“. Auch erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/3262) unter anderem danach, wie viele Menschen durch die zivilen Seenotrettungsorganisationen nach Kenntnis der Bundesregierung gerettet wurden und wie viele der Geretteten im Anschluss an ihre Rettung Asyl in Deutschland beantragt haben.