+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Diensthunde bei der Bundespolizei

Inneres und Heimat/Antwort - 19.07.2018 (hib 535/2018)

Berlin: (hib/STO) Über die Zahl der Diensthunde bei der Bundespolizei berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/3284) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/2877). Danach verfügt die Bundespolizei mit Stand vom 4. Juli dieses Jahres „über 505 Diensthunde im allgemein-polizeilichen Bereich (ohne Pensionshunde)“. 454 Diensthunde sind den Angaben zufolge einsatzfähig und 51 befinden sich in der Ausbildung.