+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Angriffe auf Auslandsvertretungen

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 24.07.2018 (hib 543/2018)

Berlin: (hib/AHE) Nach Angriffen auf Auslandsvertretungen erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/3104). Die Bundesregierung soll unter anderem mitteilen, wie hoch die Schäden an Auslandsvertretungen in Deutschland ausfielen, die seit dem Jahr 2000 durch Demonstrationen, Angriffe oder sonstige Gewalteinwirkungen zustande kamen. Die Abgeordneten möchten zudem wissen, in welchem Umfang im gleichen Zeitraum Schäden an deutschen Vertretungen im Ausland entstanden sind.