+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Im Juni waren acht A 400 M einsatzbereit

Wirtschaft und Energie/Antwort - 15.08.2018 (hib 594/2018)

Berlin: (hib/HLE) Die Firma Airbus hat bisher 65 Luftfahrzeuge des Typs A 400 M an die Bestellernationen ausgeliefert. Dies schreibt die Regierung in ihrer Antwort (19/3609) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/2921). Die Bundeswehr hat davon einen Gesamtbestand von 19 Flugzeugen. Der Verfügungsbestand (ausgelieferte Fahrzeuge abzüglich der zu längeren Industrieinstandsetzungen abgegebenen) beträgt 15 Maschinen. Die Einsatzbereitschaft sei unterschiedlich, schreibt die Regierung weiter. Im Juni 2018 seien im Durchschnitt acht Luftfahrzeuge des Typs A 400 M einsatzbereit gewesen. Die Regierung bestätigt in der Antwort, dass die Besetzungen bei vereinzelten Flügen den Geruch von Öl wahrgenommen hätten. Zur Untersuchung seien Messflüge vorgenommen worden.