+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bundesfirmen in Steueroasen

Finanzen/Kleine Anfrage - 15.08.2018 (hib 594/2018)

Berlin: (hib/HLE) Welche Unternehmen mit Bundesbeteiligungen ihren Sitz oder Tochterunternehmen in sogenannten Steueroasen haben, will die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage erfahren (19/3705). Die Abgeordneten erwarten von der Regierung eine detaillierte Aufstellung und wollen zudem wissen, ob die Beteiligungen aus Steueroptimierungsgründen erfolgt sind. Gefragt wird auch nach den effektiven Steuersätzen für diese Unternehmen in sogenannten Steueroasen.