+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Entwöhnung nach Sondenernährung

Gesundheit/Kleine Anfrage - 17.08.2018 (hib 599/2018)

Berlin: (hib/CHE) Für die Entwöhnung von Kindern nach Sondenernährung interessiert sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. In einer Kleinen Anfrage (19/3727) möchte sie von der Bundesregierung unter anderem erfahren, wie viele Kinder aktuell über eine Sonde ernährt werden und warum auch nach Wegfall der medizinischen Indikation die Sondenernährung weitergeführt wird.