+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bekämpfung von Waldbränden

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 30.08.2018 (hib 631/2018)

Berlin: (hib/PK) Mit den jüngsten Waldbränden in Deutschland und im europäischen Ausland befasst sich die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/3958). Allein in Brandenburg seien 640 Hektar Wald vernichtet worden. Die nötigen Kapazitäten zur Brandbekämpfung müssten jederzeit verfügbar sein.

Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung nun Details erfahren über die Entwicklung von Waldbränden in den vergangenen Jahren und die zur Verfügung stehenden technischen Mittel zur Bekämpfung von Flächenbränden.