+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

12.09.2018 Verkehr und digitale Infrastruktur — Kleine Anfrage — hib 657/2018

Transportflugzeuge der „Cavok Air“

Berlin: (hib/HAU) Für Überflüge Thüringens durch Transportflugzeuge des Typs Antonov der ukrainischen Fluggesellschaft Cavok Air interessiert sich die AfD-Fraktion. In einer Kleinen Anfrage (19/4112) verweisen die Abgeordneten auf die damit verbundene hohe Lärmbelästigung und wollen von der Bundesregierung wissen, „weshalb Transportflugzeuge des Typs Antonov der Fluggesellschaft Cavok Air für Flüge im Auftrag der Bundesregierung verwandt werden“, welchen Startpunkt und welches Ziel die Flüge jeweils gehabt hätten und was oder wer dabei auf jeweils welcher Rechtsgrundlage transportiert worden sei.

Marginalspalte