+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Schadstoffgrenzwerte für Kohlekraftwerke

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 13.09.2018 (hib 663/2018)

Berlin: (hib/SCR) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen thematisiert in einer Kleinen Anfrage (19/4180) die Umsetzung von Schadstoffgrenzwerten für Kohlekraftwerke. Konkret will die Fraktion von der Bundesregierung unter anderem wissen, warum neuere Vorgaben der Merkblätter zur besten verfügbaren Technik, insbesondere jene für Großfeuerungsanlagen, nicht in der gegebenen Frist in deutsches Recht umgesetzt worden sind und bis wann dies geschehen soll.