+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Anhörung zu Kommissionsbericht

Wirtschaft und Energie/Antwort - 17.09.2018 (hib 668/2018)

Berlin: (hib/PEZ) Das Bundeswirtschaftsministerium plant für Oktober eine Anhörung zum 22. Bericht der Monopolkommission. Derzeit würden die Analysen und Empfehlungen der Monopolkommission von der Bundesregierung geprüft, heißt es in der Antwort (19/4205) auf eine Kleine Anfrage (19/3949) der FDP-Fraktion. In dem Gutachten befasst sich die Kommission mit wettbewerbspolitischen Themen, unter anderem den möglichen Auswirkungen von Algorithmen auf den Wettbewerb.