+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Sanierung der Rheinbrücke Maxau

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 18.09.2018 (hib 670/2018)

Berlin: (hib/HAU) Den Einsatz von „hochfestem Beton“ für die Sanierung der Rheinbrücke Maxau zwischen Karlsruhe (Baden-Württemberg) und Wörth (Rheinland-Pfalz) thematisiert die Fraktion der FDP in einer Kleinen Anfrage (19/4221). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, welche Referenzprojekte die Entscheidung zu der gewählten Sanierungsweise unterstützt haben.