+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

19.09.2018 Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit — Kleine Anfrage — hib 673/2018

Linke fragen nach Treibstoffschnellablass

Berlin: (hib/SCR) Nach dem Schnellablass von Treibstoff ziviler und militärischer Maschinen im ersten und zweiten Quartal 2018 erkundigt sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (19/4089). Von der Bundesregierung will die Fraktion neben Angaben zu Menge und Art des betroffenen Luftverkehrs-Teilnehmers unter anderem Auskunft zu den rechtlichen Grundlagen der Meldung eines Treibstoffschnellablasses.

Marginalspalte