+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Fragen zu Einweg-Getränkeverpackungen

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 19.09.2018 (hib 673/2018)

Berlin: (hib/SCR) Das Sammeln und Verwerten von Einweg-Getränkeverpackungen sind Gegenstand einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/4051). Die Grünen fragen die Bundesregierung unter anderem nach dem Anteil der Einweggetränkeverpackungen am deutschen Getränkemarkt sowie die Entwicklung des Anteils seit Einführung des Einwegpfands.