+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Folgen des Brexits für den Arbeitsmarkt

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 26.09.2018 (hib 703/2018)

Berlin: (hib/CHE) Die AfD-Fraktion hat eine Kleine Anfrage (19/4408) zu den Folgen des Brexits für Deutschland und Europa gestellt, die den Bereich Arbeit und Soziales betreffen. Sie möchte von der Bundesregierung unter anderem erfahren, wie viele britische Staatsbürger seit dem Jahr 2000 in Deutschland beschäftigt waren und wie viele Arbeitsplätze in Deutschland durch den Brexit verloren gehen werden.