+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach Brexit-Folgen für Verkehr

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 04.10.2018 (hib 724/2018)

Berlin: (hib/HAU) Welche Folgen der Brexit für Deutschland und Europa im Bereich von Verkehr und digitaler Infrastruktur hat, möchte die Fraktion der FDP von der Bundesregierung wissen. In einer Kleinen Anfrage (19/4415) erkundigen sich die Abgeordneten unter anderem danach, wie die Bundesregierung beabsichtigt, mit möglichen Zollschranken, die den maritimen Verkehr beeinflussen, umzugehen. Gefragt wird auch nach Berechnungen, „wie hoch der finanzielle Schaden für den Bereich Transport und Logistik durch gesteigerte Zollformalitäten ausfallen wird“.