+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Eckpunkte der 5G-Frequenzversteigerung

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 05.10.2018 (hib 730/2018)

Berlin: (hib/HAU) Nach den Eckpunkten der 5G-Frequenzversteigerung erkundigt sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. In einer Kleinen Anfrage (19/4379) wird die Bundesregierung gefragt, wie der weitere Fahrplan bei der Versteigerung der 5G-Frequenzen aussieht und nach welchen Regeln die Versteigerungen ablaufen sollen. Wissen wollen die Abgeordneten auch, welche Konsequenzen die Bundesregierung aus der im Ländervergleich schlechten Mobilfunkversorgung in Deutschland für die Versteigerung der 5G-Frequenzen zieht. t