+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Waffenbesitz bei kriminellen Familienclans

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 18.10.2018 (hib 782/2018)

Berlin: (hib/STO) Die AfD-Fraktion möchte wissen, welche Kenntnisse die Bundesregierung über den Besitz legaler und illegaler Waffen bei kriminellen Familienclans hat. Ferner erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/4938) unter anderem danach, wie viele Waffen von welcher Art in den vergangenen zehn Jahren bei Familienclans durch Sicherheitsbehörden des Bundes und - nach Kenntnis der Bundesregierung - der Länder sichergestellt wurden.