+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bauordnungen auf dem Prüfstand

Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen/Kleine Anfrage - 18.10.2018 (hib 783/2018)

Berlin: (hib/PEZ) Die FDP-Fraktion drängt die Bundesregierung zu konkreten Aussagen zur Zukunft der Bauordnungen. In einer Kleinen Anfrage (19/4922) möchten die Abgeordneten erfahren, welches Potenzial die Bundesregierung in der Aufnahme von Typengenehmigungen in die Musterbauordnung sieht. Sie fragen auch, welche weiteren Änderungen in einer Novelle der Musterbauordnung notwendig sind, um das Bauen und Planen zu beschleunigen. Im weiteren erkundigen sie sich nach den Chancen seriellen Bauens und stellen Detailfragen zu Bauaufsicht und regionalen Schwerpunkten.