+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

183 Aufträge für Prognos AG

Finanzen/Antwort - 24.10.2018 (hib 798/2018)

Berlin: (hib/HLE) Die Prognos AG hat von verschiedenen Bundesministerien seit 2002 183 Aufträge zumeist für Studien erhalten. Über den Zuschlag hätten jeweils die Ressorts unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit sowie des Haushalts- und Vergaberechts entschieden, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/4696) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/4037). Prognos habe keine Vertreter in Ausschüsse, Beratungsgremien oder Fachbeiräte des Bundes entsandt.