+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Haushalt nicht regionalisiert

Finanzen/Antwort - 25.10.2018 (hib 800/2018)

Berlin: (hib/HLE) Die Bundesregierung kann keine Fragen nach der Förderung bestimmter Regionen aus dem Haushalt beantworten. Der Bundeshaushalt habe eine maßnahmen- und aufgabenbezogene Sichtweise und sei nach fachlichen und nicht nach regionalen Gesichtspunkten aufgestellt. Eine Regionalisierung werde nicht vorgenommen, heißt es in der Antwort der Regierung (19/4807) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/4446), die sich nach der Förderung Südthüringens durch Bundesprojekte erkundigt hatte.