+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne: Thunfischbestände unter Druck

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 26.10.2018 (hib 805/2018)

Berlin: (hib/EIS) Die Überfischung stellt nach Ansicht der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen die größte Bedrohung für die Weltmeere dar. Die Abgeordneten wollen in einer Kleinen Anfrage (19/5064) von der Bundesregierung unter anderem wissen, wie sich die Bestände des atlantischen Großaugenthunfisches entwickeln und welche Ursachen diesem Trend zugrunde liegen. Darüber hinaus soll die Regierung erklären, wie der Schutz des Thunfisches verbessert werden kann.