+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

„Graue Wölfe“ in Deutschland thematisiert

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 29.10.2018 (hib 807/2018)

Berlin: (hib/STO) „Die ,Grauen Wölfe' in Deutschland und der türkische Präsident Erdogan“ lautet der Titel einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (19/5212). Darin erkundigt sich die Fraktion danach, inwieweit die Bundesregierung Kenntnisse hat, „dass die Grauen Wölfe vor allem nach dem Putschversuch im Juli 2016 neuer strategischer Partner Erdogans sind“. Auch will sie unter anderem wissen, inwieweit es nach Kenntnis der Bundesregierung zutrifft, „dass auch in Deutschland die Zusammenarbeit zwischen Erdogans Regierungspartei AKP und den Grauen Wölfen spätestens seit dem Putschversuch in der Türkei vor zwei Jahren Realität ist“.