+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Deutsche und ukrainische Rechtsextreme

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 29.10.2018 (hib 807/2018)

Berlin: (hib/STO) Die AfD-Fraktion möchte wissen, welche Erkenntnisse die Bundesregierung über eine Zusammenarbeit zwischen deutschen und ukrainischen Rechtsextremisten hat. Ferner erkundigt sich die Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/5220) unter anderem danach, wie die Bundesregierung das derzeitige Gefahrenpotenzial einschätzt, „welches von einer Zusammenarbeit zwischen deutschen und ukrainischen Rechtsextremisten ausgeht“.