+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

31.10.2018 Wirtschaft und Energie — Antwort — hib 814/2018

Bilanz von Industrie-Bündnis

Berlin: (hib/PEZ) Um das Bündnis Zukunft der Industrie geht es in der Antwort (19/5016) auf eine Kleine Anfrage (19/4631) der FDP-Fraktion. Darin listet die Bundesregierung die 17 Mitglieder des 2015 gegründeten Forums auf und erteilt Auskunft über strategische Ziele sowie Finanzen. Im Haushaltsentwurf 2019 sind den Angaben zufolge zwei Millionen Euro für die Arbeit des Bündnisses vorgesehen. Bislang seien keine Mittel unmittelbar an die Bündnispartner gezahlt, sondern etwa für Veranstaltungen und Projekte verwendet worden, heißt es weiter.

Marginalspalte