+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zahl der Bamf-Mitarbeiter erfragt

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 06.11.2018 (hib 843/2018)

Berlin: (hib/STO) Nach der Zahl der jeweils zu Beginn der Jahre 2015 bis 2018 im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) tätigen Beamten und Tarifbeschäftigten erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/5384). Auch fragt sie darin unter anderem, wie viele Beamte und Tarifbeschäftigte des Bundesamtes „2015, 2016, 2017 und in der ersten Jahreshälfte 2018 durch Versetzung, Kündigung, Entlassung, Ruhestand etc. aus dem Bamf“ ausschieden.