+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Besetzung des Hambacher Forstes

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 06.11.2018 (hib 843/2018)

Berlin: (hib/STO) Nach strafrechtlich oder waffenrechtlich relevanten Zwischenfällen „seit der Besetzung des Hambacher Forstes 2012“ erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/5383). Auch fragen die Abgeordneten darin unter anderem, wie viele Straftaten nach Kenntnis der Bundesregierung seit 2012 gegen Polizeibeamte verübt wurden, die im Hambacher Forst eingesetzt wurden.