+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen
08.11.2018 Arbeit und Soziales — Kleine Anfrage — hib 861/2018

AfD fragt nach Gesundheitskosten

Berlin: (hib/CHE) Für die Gesundheitskosten durch Ausländer ohne Aufenthaltsrecht und ohne Krankenversicherung interessiert sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/5406). Die Bundesregierung soll unter anderem beantworten, wie oft die Träger der Sozialhilfe seit 2010 solche Gesundheitskosten erbringen mussten.

Marginalspalte