+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Lage in griechischen Flüchtlingscamps

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 13.11.2018 (hib 868/2018)

Berlin: (hib/AHE) Die Situation in griechischen Flüchtlingscamps („EU-Hotspots“) thematisiert die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (19/5320). Neben der Entwicklung der Belegungszahlen seit Januar 2017 soll die Bundesregierung unter anderem angeben, wie viele Asylsuchende welcher Staatsbürgerschaft und aus welchem Herkunftsland ihrer Kenntnis nach 2017 und 2018 auf welchen griechischen Inseln ankamen und wie viele sich derzeit insgesamt in Griechenland aufhalten.