+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne fragen nach Bahnhöfen im Saarland

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 15.11.2018 (hib 880/2018)

Berlin: (hib/HAU) Nach Bahnhöfen und Haltepunkten für die Eisenbahn im Saarland erkundigt sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/5411). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, welche Kriterien erfüllt sein müssen, damit ein Bahnhof oder Haltepunkt als „barrierefrei“ klassifiziert wird und wie dabei insbesondere auch auf die Belange von Blinden und Sehbehinderten sowie Gehörlosen und Hörbehinderten eingegangen wird. Die Grünen fragen zudem nach der Zahl der Bahnsteige an den Bahnhöfen und Haltestellen sowie dem Zustand der Außen- und Innenwartebereiche.