+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Linke fragt nach digitaler Gewalt

Familie, Senioren, Frauen und Jugend/Kleine Anfrage - 29.11.2018 (hib 930/2018)

Berlin: (hib/AW) Die Linksfraktion verlangt Informationen über Gewalt gegen Frauen im Internet, sozialen Plattformen oder Online.Portalen. In einer Kleinen Anfrage (19/5743) will sie unter anderem wissen, wie viele Fälle von digitaler Gewalt es nach Kenntnis der Bundesregierung in den vergangenen fünf Jahren gegeben hat, wie viele Fälle angezeigt wurden und wie oft es zu Verurteilungen kam. Zudem möchte sie erfahren, ob das Thema Teil der Aus- und Weiterbildung der Polizei und Teil der juristischen Aus- und Weiterbildung in Deutschland ist.