+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

28.11.2018 Familie, Senioren, Frauen und Jugend — Kleine Anfrage — hib 924/2018

Fragen der AfD zur Demokratieförderung

Berlin: (hib/AW) Die AfD-Fraktion fordert Informationen über die Förderung im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. In einer Kleinen Anfrage (19/5664) will sie unter anderem wissen, in welcher Höhe die „Bildungswochen gegen Rassismus“ in Halle im März 2018 gefördert wurden. Zudem möchte sie erfahren, ob und welche Erkenntnisse die Bundesregierung über extremistische , gewaltorientierte und gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung gerichtete Bestrebungen der Partner und Förderer der „Bildungswochen“ verfügt.

Marginalspalte