+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zustand der Brücken in Berlin

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 03.12.2018 (hib 938/2018)

Berlin: (hib/HAU) Bei 47 von 259 Brücken-Teilbauwerken (18,1 Prozent) an Bundesfernstraßen in Berlin sind kurz- oder mittelfristig Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/5831) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/5124). Von 903 Eisenbahnbrücken in Berlin sind der Antwort zufolge 39 Brücken im Mittelfristzeitraum von fünf Jahren sanierungsbedürftig (4,32 Prozent). „Insgesamt erhalten die Brücken in Berlin nach Angabe der DB Netz AG die Zustandsnote 2,03“, schreibt die Regierung.