+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Erstattungsbescheide bei Bürgschaften

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 05.12.2018 (hib 946/2018)

Berlin: (hib/CHE) Die AfD-Fraktion hat eine Kleine Anfrage (19/6081) zu niedergeschlagenen Erstattungsbescheiden im Rahmen von Verpflichtungserklärungen (Flüchtlingsbürgschaften) gestellt. Darin fragt sie die Bundesregierung unter anderem nach der Anzahl der von den Jobcentern befristet niedergeschlagenen Erstattungsbescheide und danach, auf welche Gesamthöhe sich diese belaufen.