+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Nach Visum-Erteilung eingereiste Personen

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 07.12.2018 (hib 958/2018)

Berlin: (hib/STO) Nach der Zahl der Personen, denen von 2013 bis 2017 ein Visum erteilt wurde und die tatsächlich eingereist sind, erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/6228). Auch möchte sie wissen, wie viele von diesen nach Überschreitung der erlaubten Aufenthaltsdauer nicht wieder ausgereist sind. Ferner fragt sie unter anderem, wie viele nach der Einreise den ursprünglich im Visaantragsverfahren festgestellten Aufenthaltszweck geändert haben .