+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD fragt nach Programm „Saubere Luft“

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 09.01.2019 (hib 18/2019)

Berlin: (hib/HAU) Wie viele Dieselbusse im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) aufgrund der Förderung durch das Programm „Saubere Luft“ mit Abgasreinigungssystemen nachgerüstet werden konnten, möchte die AfD-Fraktion von der Bundesregierung in einer Kleinen Anfrage (19/6689) wissen. Die Abgeordneten fragen außerdem, wie viele Bundesmittel aus dem Programm aktuell noch zur Verfügung stehen.