+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Einfluss auf ERP-Sondervermögen-Gesetz

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 10.01.2019 (hib 19/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die Einflussnahme auf ein Gesetzesvorhaben zum ERP-Sondervermögen steht im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/6620) der Fraktion Die Linke. Die Abgeordneten betonen dabei die Bedeutung von Transparenz bei solchen Prozessen. Sie möchten konkret wissen, welche Interessensvertreter wie auf den Gesetzentwurf der Bundesregierung über die Feststellung des Wirtschaftsplans des ERP-Sondervermögens für das Jahr 2019 (Bundesratsdrucksache 390/18) eingewirkt haben.