+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Urkundenuntersuchung beim Bamf

Inneres und Heimat/Antwort - 14.01.2019 (hib 32/2019)

Berlin: (hib/STO) Über beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) offene Verfahren in der Physikalisch-Technischen Urkundenuntersuchung (PTU) hinsichtlich der zu überprüfenden Dokumente berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/6777) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/6363). Wie daraus hervorgeht, lag die Zahl der offenen Verfahren im November vergangenen Jahres bei knapp 8.000.