+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 16.01.2019 (hib 55/2019)

Berlin: (hib/STO) Die AfD-Fraktion möchte von der Bundesregierung erfahren, wie lang nach deren Kenntnis aktuell die durchschnittliche Anerkennungsdauer eines ausländischen Bildungsabschlusses ist. In einer Kleinen Anfrage mit dem Titel „Fachkräfteeinwanderungsgesetz II - Qualifikation, Anerkennung und staatliche Leistungen“ (19/6820) erkundigt sie sich zudem danach, welche Anerkennungsdauer eines ausländischen Bildungsabschlusses die Bundesregierung als angemessen erachtet. Auch fragt sie unter anderem danach, wie lang aktuell die durchschnittliche Anerkennungsdauer eines ausländischen Berufsabschlusses beziehungsweise einer beruflichen Qualifikation ist und welche Anerkennungsdauer die Bundesregierung hier als angemessen erachtet.