+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Politisch rechts motivierte Tötungsdelikte

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 21.01.2019 (hib 68/2019)

Berlin: (hib/STO) Die Zahl der dem Bundeskriminalamt seit dem 1. Januar 2018 im Phänomenbereich der politisch rechts motivierten Kriminalität gemeldeten Fälle möchte die Fraktion Die Linke von der Bundesregierung erfahren. Ferner erkundigt sie sich in einer Kleinen Anfrage (19/6958) unter anderem danach, bei welchen der Taten es sich um versuchte und bei welchen es sich um vollendete Tötungsdelikte handelt.