+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Normungsverfahren und Baukosten

Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen/Kleine Anfrage - 24.01.2019 (hib 84/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen thematisiert die Normungsverfahren im Baubereich. Angesichts eines Berichts der Baukostensenkungskommission stellen die Abgeordneten die Frage, ob bei den Normungsverfahren die Verhältnismäßigkeit gewahrt ist. In einer Kleinen Anfrage (19/7069) möchten sie wissen, wie sich Baukosten und Normen im Vergleich entwickelt haben und wie die Bundesregierung den Anstieg der DIN-Normen bewertet.