+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

24.01.2019 Wirtschaft und Energie — Kleine Anfrage — hib 85/2019

Mitarbeiterbeteiligung am Unternehmen

Berlin: (hib/PEZ) Um die Voraussetzungen für Mitarbeiter-Kapitalbeteiligungen an ihrem Unternehmen geht es in einer Kleinen Anfrage (19/7071) der FDP-Fraktion. Die Abgeordneten beziehen sich auf einen Aufruf der Chefs von 30 europäischen Startups, in dem diese Verbesserungen bei den Möglichkeiten zur Beteiligung anmahnen. Sie sehen das Instrument als geeignet an, um Talente anwerben und im Unternehmen halten zu können. Nun möchten die Abgeordneten von der Bundesregierung wissen, wie sie den Aufruf bewertet.

Marginalspalte