+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

1.189 Beschäftigte beim Staatswald

Ernährung und Landwirtschaft/Antwort - 25.01.2019 (hib 87/2019)

Berlin: (hib/EIS) Insgesamt 1.189 Beschäftigte arbeiten in der Sparte Bundesforst der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Diese Zahl geht aus einer Antwort der Bundesregierung (19/7021) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/6725) zum Personalbestand sowie zur Personalentwicklung im Staatswald hervor. Darin heißt es weiter, dass der Altersdurchschnitt der Beschäftigten aktuell 47,73 Jahre betrage. Darüber hinaus führt die Bundesregierung aus, dass die Zuständigkeit für die Forstverwaltungen und Forstbetriebe mit Ausnahme des Bundesforstes bei den Bundesländern liege. Aus diesem Grund könnten keine Angaben zur Personalentwicklung auf Landesebene gemacht werden, heißt es.