+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

KfW-Bankengruppe im Ausland

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage - 29.01.2019 (hib 102/2019)

Berlin: (hib/JOH) Die Auslandsgeschäfte der Bankengruppe der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Agrarbereich sind Gegenstand einer Kleinen Anfrage (19/7196) der Fraktion Die Linke. So fragt sie die Bundesregierung, in welchem Umfang die Bankengruppe seit 2014 im Ausland Unternehmen und Projekte im Agrar- und Ernährungssektor finanziert habe und welcher Anteil daran jeweils an kleine, mittlere und große Unternehmen gegangen sei. Außerdem wollen die Abgeordneten wissen, wie viel Land von der KfW-Bankengruppe finanzierte Unternehmen seit 2014 durch Pacht oder Kauf erworben haben.