+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Förderung innovativer Verladesysteme

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 04.02.2019 (hib 132/2019)

Berlin: (hib/HAU) Die Errichtung von Umschlaganlagen, um Ladungen von Lkw auf die Bahn zu bekommen, ist nach Ansicht der Bundesregierung „eine Aufgabe der Wirtschaft“. Das geht aus der Antwort (19/7172) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/6885) hervor. Innovative Systeme könnten ebenso gefördert werden wie traditionelle Umschlaganlagen, heißt es in der Antwort weiter. Die AfD-Fraktion hatte sich in ihrer Anfrage danach erkundigt, wie die Bundesregierung die Möglichkeit des Einsatzes und der Förderung innovativer Verladesysteme bewertet, mit denen komplette Lkw oder Sattelauflieger ohne Kran vom Lkw auf die Bahn zu bekommen sind.