+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Entgasung von Binnenschiffen

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Antwort - 05.02.2019 (hib 136/2019)

Berlin: (hib/SCR) Der Bundesregierung sind aktuell keine Probleme bei der Kontrolle und Dokumentation der Entgasungsvorgänge auf Binnenschiffen auf Grundlage des „Europäischen Übereinkommens über die Beförderung gefährlicher Güter auf Binnenwasserstraßen“ bekannt. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung (19/7179) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/6799) hervor. Im Übrigen sei die Kontrolle der Entgasungsvorgänge Ländersache, schreibt die Bundesregierung weiter.