+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Verfahrensregeln für Organentnahme

Gesundheit/Antrag - 14.02.2019 (hib 171/2019)

Berlin: (hib/PK) Der Verantwortungsbereich des Transplantationsbeauftragten sollte nach Ansicht der AfD-Fraktion einheitlich festgelegt werden. Die Abgeordneten fordern in einem Antrag (19/7721) dezidierte und bundeseinheitliche Verfahrensregelungen für die Organentnahme im Krankenhaus und für eine würdevolle Betreuung der Angehörigen. Zudem sollte eine bundeseinheitliche Kontroll- und Beschwerdeinstanz eingerichtet werden.