+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Auf dem Luftweg eingereiste Asylbewerber

Inneres und Heimat/Antwort - 19.02.2019 (hib 180/2019)

Berlin: (hib/STO) Im Zeitraum von Anfang 2016 bis Mitte des vergangenen Jahres sind 4.067 Asylantragsteller auf dem Luftweg aus Drittstaaten nach Deutschland eingereist. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/7568) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/5630) hervor. Drittstaaten sind dabei laut Vorlage alle Staaten, die nicht der Europäischen Union beziehungsweise dem Europäischen Wirtschaftsraum angehören.